Heidi Kigele

Praxis für geistiges Heilen


BannerHomepage.jpg


Geistiges Heilen - Aura–, Chakra- und Energiearbeit

Geistiges Heilen ist eine Heilkunst, die gleichberechtigt neben der Schulmedizin und der Naturheilkunde steht. Es werden Selbstheilungskräfte aktiviert und Heilung im ganzheitlichen Sinne gefördert. Menschen werden ermutigt und unterstützt ihr Leben eigenverantwortlich zu gestalten.

Geistige, spirituelle Heilbehandlungen können bei jeder Art von Erkrankung oder Befindlichkeitsstörungen angewandt werden. Sie können sowohl andere Therapien ergänzen als auch eigenständig praktiziert werden.

Ich bin Mitglied beim Dachverband Geistiges Heilen e.V. (DGH) und erkenne die Richtlinien und den Verhaltenskodex des DGH an. Infos zum DGH finden Sie unter: www.dgh-ev.de.

Behandlung - Aura-, Chakra- und Energiearbeit

Hier wird auf feinstofflicher Ebene mit dem Energiefluss und den energetischen Zentren des Körpers gearbeitet. Die Aura ist das Energiefeld um den Körper, sie umhüllt ihn wie eine Schutzschicht. Die Chakren sind Energiewirbel. Das Wort Chakra kommt von Rad, oder Wirbel. Chakren sind Energiezentren, denen verschiedene Lebensthemen zugeordnet sind.

Sind die Chakren blockiert zeigt sich das im Leben als Krankheit, Aggression, Angst oder eine andere Störung. Fließen die Chakren frei, fühlen sich die Menschen in Frieden, stark, klar und gesund. Menschen die frei sind von Blockaden fühlen sich verbunden mit ihrer Kraft und eigenen Quelle. Informationen über die Aura und die Chakren und deren Bedeutung finden Sie zum Beispiel in dem Buch "Atlas der Chakras" von Kalashatra Govinda, das im Ludwig Verlag erschienen ist.

Meine Stärke ist mein "guter Draht nach oben" und die Gabe die Aura zeichnen zu können. Mittlerweile habe ich mehrere Tausend Bilder gemalt und verschiedene Studien durchgeführt.

Ich bin sehr im Christentum verwurzelt. Seit frühster Kindheit spüre ich eine große Liebe zu Gott. Ich fühle mich geführt und begleitet. Jesus hat eine wichtige Rolle in meinem Leben, ebenso die Maria Mutter Gottes. Meine Arbeit und meine Praxis steht unter dem Segen Gottes. Bei mir sind Menschen aus allen Glaubensrichtungen willkommen.